Markgröningen

Einzelansicht

Sie sind hier: Meldungen

Caritas - Mehr als Suppenküche und Kleiderkammer

Traditionell lädt die CDU Markgröningen im November zum Martinsgansessen. In diesem Jahr trafen wir uns im Treuen Bartel.

Zu Beginn des Abends gibt es immer eine "mentale" Vorspeise in Form eines Impulsreferates oder eine Rede. Bisher standen politische Gäste im Mittelpunkt. Diesmal sprach unser CDU-Landtagsabgeordneter Konrad Epple nur ein kurzes Grußwort, um gleich im Abschluss - gespannt wie alle anderen Gäste - Frau Anja Keller zu lauschen. 

Frau Keller stellte die Arbeit der Caritas Ludwigsburg-Waiblingen-Enz vor. In diesem Verbund gibt es ca. 40 Standorte für Einrichtungen, 195 hauptamtliche Mitarbeiter und 3.500 ehrenamtlich Mitwirkende. So werden ca. 36.000 Personen erreicht. Von der Geburt bis zum Tod und darüber hinaus bietet die Caritas so konkrete Hilfe in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Frau Keller stellte aus der regionalen Tätigkeit die Bereiche der Flüchtlingsarbeit, Arbeit und Beschäftigung, sowie das Projekt Lebensfaden näher vor. Den Caritas-Ausschuss Markgröningen hob Frau Keller als einen der aktivsten im ganzen Verbund hervor. Ein so breites Angebot wie in Markgröningen gäbe es in vergleichbaren Kommunen nur selten. Nach einen Fragerunde wurde Frau Keller dann mit großem Applaus verabschiedet.

In gemütlicher Runde genossen wir anschließend die Gans und ebenso die guten Tischgespräche.

Alle Bilder des Abends finden Sie unserem FlickrAlbum.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.